Adolf
Bloch

Deportationsort
Straße
Mühlbachstraße 66
Geburtsdatum
17.04.1869
Geburtsort
Sulzburg
Eltern
Wolf Bloch + Henriette Wieler
Ehepartner
Amalie Dreyfuss (1867-1941)
Sterbedatum/ -ort
28.01.1941 Gurs (Grabnummer Adolf Bloch: 631)
Weiteres Schicksal

Adolf Bloch hatte wohl in Berlin eine Buchbinderlehre absolviert und in Basel in diesem Beruf gearbeitet. In Sulzburg verkaufte er in seinem kleinen Geschäft neben Fisch auch Samen und betrieb laut Adressbuch von 1927/28 einen Obst-und Gemüsegroßhandel. Sulzburger Bürger berichten, dass Adolf Bloch zudem mit einem Handwagen in der Umgebung Fisch verkaufte. Nachdem das Geschäft im November 1938 zerstört worden war, mussten Blochs ihr Haus im Oktober 1939 verkaufen und in das jüdische Gemeindehaus ziehen. Adolf und Amalie Bloch wurden 1940 von dort aus nach Gurs deportiert.

Quelle
www.juden.in.sulzburg.de